F14 : Stadtteilführung Molenbeek, 2,5-3h

Direkt westlich gegenüber der Brüsseler Altstadt liegt die Teilgemeinde Molenbeek-Saint Jean. Der Name, auf deutsch « Mühlenbach » weist schon auf die historische und wirtschaftliche Bedeutung seiner Lage am Wasser hin. Molenbeek grenzt heute direkt an den Kanal, der seine industrielle Vergangenheit prägte, und hauptverantwortlich für sein Profil als Arbeiterviertel ist. Seit November 2015 und März 2016 ist die Brüsseler Gemeinde auf traurige Weise in die internationalen Schlagzeilen gekommen, da mehrere in die Anschläge von Paris und Brüssel verwickelte Terroristen aus Molenbeek stammten. Unter diesem schlechten Ruf leiden vor allem die Einwohner Molenbeeks, die in großer Mehrzahl marokkanischer Abstammung sind. Die Bevölkerungsdichte ist hier mit über 16000 Einwohnern pro Quadratkilometer besonders hoch, und die Arbeitslosigkeit ist mit über 30% eine der höchsten Belgiens. Bei dieser Führung lernen wir diesen Stadtteil, der vor vielen Herausforderungen steht, gleichzeitig aber auch viel zu bieten hat, besser kennen und verstehen.

F14 : Stadtteilführung Molenbeek
Rundgang : 2,5-3 Stunden

Buchen

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an.
Wir antworten Ihnen schnellst möglich!

Kommentare sind deaktiviert