F19 : Die Königlichen Gewächshäuser, 2-3h

Nur einige Wochen im Frühling kann einer der beeindruckendsten und außergewöhnlichsten Orte besichtigt werden, die Brüssel zu bieten hat: Die Königlichen Gewächshäuser. Nicht nur die Pflanzenvielfalt, sondern auch das Meisterwerk des Architekten Alphonse Balat – eines Lehrmeister des jungen Victor Horta – ist atemberaubend. Es handelt sich hier um eine Art Blumenstadt aus Glas und Stahl, wie es sie auf der Welt nur einmal zu sehen gibt. Seit 1873 eröffnen sich dem Betrachter hier auf 14000 Quadratmetern Kameliensammlungen, tropische Gewächse, zweihundertjährige Zitrusbäume, Palmen, Orchideen, uvm. Da wir uns bei dieser Führung mitten in der königlichen Domäne befinden, können wir auf den Königspalast schauen, bekommen einen Eindruck von dem herrlichen Privatgrundstück des belgischen Königs inmitten eines riesigen Parks, in dem auch schon die aus Bayern stammende Königin Elisabeth ihr Atelier untergebracht hatte, in das wir bei dieser Führung ebenfalls einen Blick werfen können.

F19 : Die Königlichen Gewächshäuser
Besichtigung zu Fuß : 2-3 Stunden

*Die Königlichen Gewächshäuser sind nur einmal im Jahr während einer begrenzten Zeit im April und Mai für Gäste geöffnet.

Buchen

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an.
Wir antworten Ihnen schnellst möglich!

Kommentare sind deaktiviert