Wallonie

Wallonie

Besuchen Sie mit uns die Wallonie, eine Region mit industrieller Vergangenheit, vielseitiger Folklore und einladender Gastronomie!

  • F55 : Highlights von Lüttich, 2,5-3h
    In der wallonischen Stadt Lüttich an der Maas, unweit von Maastricht und Aachen gelegen, wird französisch gesprochen. Folklore und Gastronomie werden in dieser Universitätsstadt großgeschrieben. Lüttich war eine der am frühsten industrialisierten Städte Europas. Auch heute noch trägt die Stadt den Spitznamen 'la Cité ardente' – die glühende Stadt, weil es in dieser Gegend so viele Hochöfen gab. Als 'glühend' bezeichnet man aber ebenso die Einwohner, die als freiheitsliebend und traditionsbewusst, gastfreundlich und hilfsbereit gelten. Der Niedergang der Stahlindustrie hat in der Region heute leider eine besonders hohe Arbeitslosigkeit zur Folge. In Lüttich spielt die Maas eine besondere Rolle, und Lüttich besitzt auch einen großen Binnenhafen mit Anschluß an Antwerpens großen Nordseehafen. Im letzten Jahrzehnt sind in der Innenstadt eine Reihe sehr interessanter moderner Gebäude entstanden, darunter der faszinierende Guillemins-Bahnhof und der 136 Meter hohe Finanz-Turm. (mehr …)
    Buchen
  • F56 : Stadtrundgang Lüttich, 3h
    Beim Rundgang erreichen wir viele Sehenswürdigkeiten im historischen Zentrum der Stadt: Die Kathedrale und die vielen Kirchen, darunter die romanische Kirche Saint-Barthélemy mit dem legendären Taufbecken aus dem 12. Jahrhundert, den fürstbischöflichen Palast, das barocke Rathaus und die interessante de Bueren-Treppe mit ihren 374 Stufen. (mehr …)
    Buchen
  • F57 : Stadtrundgang SPA, 2h
    Die kleine Stadt in den Ardennen ist nicht nur dem Namen nach ein Synonym für 'Heilbad'. Mit ihren Heilquellen ist Spa durch und durch Kurbad. Viele verbinden den Namen aber vor allem mit der berühmten Formel-1-Strecke. Auf diese und noch mehr Aspekte gehen wir bei unserer Führung durch den schön gelegenen Ort ein. (mehr …)
    Buchen
  • F59 : Stadtrundgang Mons, 3h
    Die wallonische Stadt Mons war 2015 zusammen mit Pilsen Kulturhauptstadt Europas. Bei unserem Spaziergang entdecken wir die Waltrudiskirche und alles über die religiös-folkloristische Tradition des ‘Goldenen Wagens’ und über die Ducasse, eines traditionellen Volksfestes, das heute zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe der Menschheit zählt. Aber auch der gemütliche Grand-Place und der barocke Belfried, das Wahrzeichen der Stadt, sind absolut sehenswert. (mehr …)
    Buchen
  • F60 : Die Schlacht bei Waterloo, 4-5h
    Bei diesem Ausflug entdecken Sie den Ort, an dem Napoleon von den Alliierten besiegt wurde. Wer möchte, kann das 1820 von König Wilhelm von Oranien in Auftrag gegebene Hauptmonument, den Löwenhügel, besteigen, von dem aus man eine gute Sicht über die ehemaligen Schlachtfelder hat. Wir können uns weiter das historische Panorama, das Monumentalbild der Schlachtszene, ansehen und vor allem das hochmoderne Museum besuchen, das Ihnen alle Details um dieses wichtige historische Ereignis auf lebendige Weise darstellt. Rundum ein informatives Tagesprogramm, das vor allem militärgeschichtlich interessierte Besucher begeistern wird. (mehr …)
    Buchen
  • F61 : Schlachtfeld-Wanderung, 4h
    Wenn Sie auf den Spuren Napoleons lieber so richtig in Bewegung kommen wollen, können Sie sich alternativ für diesen ausführlichen und lebendig kommentierten Spaziergang durch das grasreiche Dekor der Schlachtszenen entscheiden. Wer mehr möchte, kann anschließend den Museumsbesuch an die Wanderung anhängen! (mehr …)
    Buchen